Auch bekannt als Salzkammer oder Salzzimmer, ist eine Wellnesseinrichtung, dessen Wände und Boden mit echtem Salz verkleidet sind.
"Wohlfühl-Oase zum Entspannen und Durchatmen"
Unsere Salzgrotte wurde mit reinem Himalaya-Salz aus Pakistan und Salz aus Toten Meer erbaut.Bei einer Raumtemperatur von ca.20°C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 55% erzeugen wir ein Mikroklima, das den natürlich vorherrschenden Bedingungen in Salzstollen und am Meer entspricht. Die Aufnahme der salzigen Luft wird dadurch besonders gefördert und optimiert.

„Salzgrotte ist eine Oase der Ruhe, wie auch der Harmonie. Fördert die Genesung von Seele, Körper und Geist.“

Unsere Leistung

Sie werden das Salz nicht nur sehen, sondern auch riechen, schmecken, spüren und hören- also mit allen Sinnen aufnehmen!

Salzgrotte:

  • Sie liegen auf einer bequemen Liege und hören im Hintergrund Entspannungsmusik.
  • Eine Sitzung in der Salzgrotte dauert 45 Minuten und beginnt immer zur vollen Stunde.
  • Empfehlenswert ist der Besuch der Salzgrotte 1 - 2 mal pro Woche,
  • bei akuten Beschwerden 3-4 mal pro Woche, bis eine Linderung eintritt.

Solevernebelung

Unsere Salzgrotte verfügt außerdem über einen Solevernebelungsraum. Während der 20-minütigen Sitzung wird aus hochwertiger Solelösung des Toten Meeres mikrofeiner, trockener Nebel erzeugt. Die dadurch gelösten Salzpartikel können besser in die tieferen Lungen- und Hautschichten transportiert werden. Die Inhalation der trockenen und salzigen Luft fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden von Erwachsenen und Kindern, und hilft das Immunsystem zu stärken.

Gut zu wissen:

  • Die Salzgrotte ist barrierefrei angelegt und daher auch mit dem Rollstuhl bequem zugänglich.
  • Buchungen für die Salzgrotte oder die Solevernebelung bitte unbedingt telefonisch oder per E-Mail erfragen.
  • Auf Anfrage vermieten wir die Salzgrotte auch an Gruppen.

In einem abgetrennten Bereich (Spielkasten) wurde 
feines „Totes-Meer-Salz“ aufgeschüttet. Die Kinder 
können darin mit Strandspielsachen spielen wie am Meer.
Durch diesen intensiven Kontakt mit dem Meersalz wird 
zusätzlich feiner Salzstaub inhaliert und verteilt sich auch 
auf der Haut.

  • Magnesium – zur Muskelentspannung, Nervenfunktion, Blutdruck regulierend und für den Energiestoffwechsel
  • Calcium – stärkt Knochen und Zähne
  • Kalium – stabilisiert die Herztätigkeit, Muskelfunktion
  • Natrium – zur Regulierung des Wasserhaushaltes und für dieNervenfunktionen
  • Phosphor – Energieträger für den Zellstoffwechsel
  • Jod – für die Schilddrüse sowie zur Herstellung verschiedener Hormone
  • Eisen – Blutbildung, Sauerstofftransport und -speicherung
  • Zink – Stoffwechsel, Immunsystem und die Haut